SCHILDERTAUSCH - Blog - Schwarzer Kamin e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

SCHILDERTAUSCH

Herausgegeben von in Bahratal ·
SCHILDERTAUSCH: Die BAHRATAL-ROCHADE


   
Im Bahratal sind anstelle der gelben Schilder jetzt Tafeln mit Verhaltensregeln getreten. Der Schwarze Kamin hat verhandelt und sich mit Eigentürmern, Jagdgenossenschaftlern und Gemeindevertretern auf diesen Kompromiss geeinigt.
Wir können weiterhin Bouldern – wie bisher – und sollten jedoch folgendes beachten:

BITTE

  • Haltet Euch an die Hinweise auf den Schildern
  • Vermeidet das Parken auf dem Grundstück des Dachdeckermeisters Herrn Geißler und seiner Familie
  • Übernachtet nicht auf den Parkplätzen
  • Verlasst den Wald vor der Dämmerung       

Wer im Schachspiel um seinen König fürchtet, kann seinen Turm einsetzen. Die Rochade - Der König läuft zum sicheren Rand und der Turm springt hinein ins Geschehen. Steht jedoch der König im Schach, ist es zu spät für diesen Zug und zu spät das Geschehen selbst zu bestimmen.  
Leider laufen Könige nicht und Türme sind äußerst unbeweglich. Die königliche Trägheit ist vergleichbar mit jener Arroganz des Talents, die uns im sächsischen Klettersport häufig als Überheblichkeit begegnet. Diejenigen, die es am besten können, sind zu träge etwas zu entwickeln. Ihre Leidenschaft – so sie eine haben – sichert lediglich Ihre elitäre Position. So schiebt man massive Gründe vor – wahlweise Tradition oder die Dummheit der anderen – und ist raus aus dem Geschehen.  


Copyright 2018. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü